1814 Feuer in der Library of Congress

library history

Vor 200 Jahren, am 24. August 1814, marschierten die Briten in Washington D.C. ein und zündeten das verlassene Capitol und die in ihm enthaltene Library of Congress an.

Die LoC wurde 1800 unter Präsident John Adams als Arbeitsbibliothek für die Mitglieder des Congress gegründet.

“For the purchase of such books as may be necessary for the use of Congress … and for fitting up a suitable apartment for containing them and for placing them therein.”

Mit einem Erwerbungsetat von $ 5,000 wurden die ersten 740 Bücher und drei Karten aus London bestellt und 1801 zunächst im Büro des Clerk of the Senate aufbewahrt, bevor sie in einem zuvor für Versammlungen des House of Representatives genutzten Raum im Nordflügel des Capitol aufgestellt wurden. Bis 1814 wechselte der Bibliotheksraum häufiger.

Am 26. Januar 1802 verabschiedete der neue Präsident Thomas Jefferson das Gesetz, das die Aufgaben der Bibliothek regelte und berief John James Beckley zum ersten Librarian of Congress, der auch die Einhaltung der Ausleihkonditionen überwachte.

Die Bibliothek war für die Mitglieder des Congress sechs Tage die Woche von 11:00 bis 15:00h (19:00h, wenn der Congress tagte) geöffnet. Ihnen war es anfangs erlaubt, maximal zwei Bücher gleichzeitig auszuleihen. (Nach und nach weichten sich die Ausleihkonditionen jedoch erheblich auf.)

Capture and burning of Washington by the British, in 1814

Capture and burning of Washington by the British, in 1814

Während des Britisch-Amerikanischen Kriegs (War of 1812) eroberte die britische Armee die Hauptstadt und brannten das Weiße Haus und das Capitol inklusive der LoC nieder.

Als sie im August 1814 in Flammen aufging, umfasste die Bibliothek 3,000 Bände.

Jeffersons Bibliothek

Nach dem Krieg hat der frühere Präsident Thomas Jefferson dem Congress seine Privatbibliothek zum Kauf angeboten, um die verlorene Library of Congress zu ersetzten. Zunächst wurden Bedenken dagegen geäußert, auf das Angebot einzugehen.

Jeffersons Bibliothek umfasste 6.487 Bände aus den Bereichen Politik, Geschichte, Natur-, Rechts-, Kunst- und Kulturwissenschaften sowie Philosophie. Mehrere Mitglieder des Congress wandten ein, dass die Bibliothek ein zu breites Spektrum aufweise, ein zu starke philosophische Orientierung habe, zu viele Titel in fremden Sprachen enthielte und überhaupt zu umfassend sei, um eine sinnvolle Arbeitsbibliothek für die Mitglieder des Congress bilden zu können.

Schließlich stimmte der Congress jedoch zu und kaufte Jefferson am 26. Januar 1815 die Bibliothek für $ 23,950 ab.

Das Capitol war nach dem Krieg notdürftig in Blodget’s Hotel an 7th and E Streets untergebracht. In einem Zimmer des dritten Stocks wurde die neue Library of Congress aufgestellt. 1818 zog die LoC zurück ins Capitol. Am 22. Dezember 1825 entfachte eine vergessene Kerze ein Feuer im Capitol, konnte jedoch ohne großen Schaden zu verursachen unter Kontrolle gebracht werden.

Im Jahr 1851 brannte es in der LoC erneut, diesmal verursacht durch einen verstopften Kamin. In diesem Feuer sind etwa 35,000 der 55,000 Bücher, unter anderem ein beträchtlicher Teil der Jefferson-Bibliothek, verloren gegangen. Nachdem der Bibliotheksraum wiederhergestellt und brandsicher gemacht wurde, wuchs die Bibliothek beständig an und dehnte sich im Capitol aus, bis schließlich 1886 der Congress zustimmte, für die Bibliothek ein eigenes Gebäude errichten zu lassen. Am 1. November 1897 wurde der Neubau eröffnet, der 1980 in Thomas-Jefferson-Bibliothek umbenannt wurde.

 

The 1812 catalogue of the Library of Congress : a facsimile / introduction by Robert A. Rutland ; indexes by Lynda Corey Claassen. Washington : Library of Congress : 1982. (Hathi-Trust)

Jefferson’s legacy : a brief history of the Library of Congress / by John Y. Cole. Washington : Library of Congress : 1993. (LoC-Seite) (Hathi-Trust)

Eine Übersicht über den Grundstock der neuen LoC von 1815 bietet die LoC auf ihren Seiten zu ihrer Rare Books Collection.

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s